Datenschutz

Bestimmungen zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für TRAVELSAFE ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Wir garantieren Ihnen die Einhaltung folgender Grundsätze:

Offenheit über die Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig den Namen Ihres Internet Service Providers, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen sowie das Datum und die Dauer des Besuches. TRAVELSAFE verwendet Cookies, um Präferenzen der Besucher verfolgen und die Webseiten entsprechend optimal gestalten zu können. Wenn wir ein Cookie übermitteln, werden Sie darüber informiert und haben die Möglichkeit, der Übermittlung zu widersprechen. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie darin eingewilligt haben.

Zweckbindung der Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten
Ihre persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese Daten überlassen haben bzw. für deren Nutzung und Weitergabe Sie Ihr Einverständnis gegeben haben. Erhebungen von bzw. Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften. Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung unseres Verhaltenskodexes verpflichtet.

Wahlmöglichkeit
Wir möchten Ihre Daten dazu nutzen, Sie über unsere Produkte informieren zu können. Selbstverständlich ist Ihr Einverständnis dafür Voraussetzung. Falls Sie nachträglich hiermit nicht mehr einverstanden sein sollten, können Sie uns dies jederzeit auf postalischem Wege mitteilen, damit wir die Daten entsprechend sperren können.

Auskunftsrecht
Auf Anforderung teilt Ihnen TRAVELSAFE möglichst umgehend schriftlich mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datenrichtigkeit und Aktualität falsche Informationen gespeichert sein, werden wir diese auf Ihre Aufforderung hin berichtigen.

Sicherheit
TRAVELSAFE setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen, wie z.B. die Datenverschlüsselung, werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenschutzkontrolle in Deutschland
Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gibt dem einzelnen Bürger verschiedene Möglichkeiten, den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten durch Auskunft und Benachrichtigung selbst zu überprüfen und durch Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten zu beeinflussen. Neben der internen Datenschutzkontrolle durch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten sieht das Gesetz Kontrollinstanzen vor, die dem Betroffenen bei der Durchsetzung seiner Rechte helfen. Aufgrund des föderativen Staatsaufbaus der Bundesrepublik Deutschland ist die Kontrolle des Datenschutzes Sache der einzelnen Länder. Für TRAVELSAFE ist die Aufsichtsbehörde Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin); Graurheindorfer Str. 108; 53117 Bonn, zuständig.

Weitere Informationen zum Datenschutz in Deutschland und Europa finden Sie z.B. beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz (www.bfd.bund.de) oder auf der Webseite der Datenschutzbeauftragten (www.datenschutz.de). Auf der Webseite der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherverbände e.V. (www.agv.de) finden Sie Informationen zum Verbraucherschutz.